Cucina Italiana – Der etwas andere Kochkurs

Der ausgefallene Wunsch

Meine Kollegin Sabine ist eigentlich schon eine wunderbare Köchin und Hausfrau, aber es war Ihr ureigenen Wunsch, die Geheimnisse der italienischen Küche etwas näher kennenlernen zu dürfen. Was sich aus diesem Wunsch entwickelte, das hatte sich Sabine wohl in Ihren kühnsten Träumen nicht auszumalen gewagt.

Zofenausbildung vom Allerfeinsten

Die etwas verrückte Prinzessin Lina Gaby die Erste zu Mantova

Die etwas verrückte Prinzessin Lina Gaby die Erste zu Mantova

Wir Kolleginnen haben uns intensiv Gedanken über die Gestaltung des Geschenks gemacht. Herausgekommen ist eine Zofen-Ausbildung der alten Schule vom Allerfeinsten. Bereits in den Mittagsstunden begannen die Vorbereitungen für das Dinner. Unter der professionellen Anleitung von Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel wurden feinste Gerichte zubereitet. Antipasti Vorspeisen wie Ruccola-Salat mit Parmesan, gefüllte Auberginen-Schiffchen und Zucchini Bruschetta bildeten den Auftakt zu einem opulenten Mahl.

Grundlagen der Cucina Italiana

Im Rahmen der Zofen-Ausbildung wurden aber auch ganz triviale Grundlagen, wie die Zubereitung einer Original italienischen Tomatensauce,

Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel

Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel beim Zubereiten der leckeren Speisen

Pizzateig und andere Leckereien vermittelt. Dieses Basiswissen wurde gekonnt eingebettet in die Hauptspeisen des Abends. Außerdem servierte Sabine, Herzogin der Streuobstwiesen und Gräfin der Haintäler, Arancini (kleine „Orangen“, sind frittierte und gefüllte Reisbällchen) und Pasta Asciutta mit Kastaniennudeln. Zum Abschluss wurde ein Früchtecocktail als Dessert kredenzt. Abgerundet wurde das Dinner von dem obligatorischen Espresso. Es muss an dieser Stelle nicht erwähnt werden, dass dieser aus Original italienischem Kaffee in der Original-Maschine gebrüht wurde.

Eine standesgemäße Tafel

Eine standesgemäße Tafel

Der ganze Abend gestaltete sich so als eine einzige große Prüfung zur Bewirtung der leicht verrückten Prinzessin Lina Gaby der Ersten zu Mantova, Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel und Katharina der Großen.

Durchgeknallte Gäste – leicht alkoholisiert

Es wurden außerdem nicht unerhebliche Mengen Rebensaft ausgeschenkt, welcher die ohnehin schon gelöste Stimmung der ziemlich schrägen Adeligen samt Personal nahezu

Katharina die Große und Sabine Herzogin der Streuobstwiesen und Gräfin der Haintäler

Katharina die Große und Sabine Herzogin der Streuobstwiesen und Gräfin der Haintäler

hemmungslos anheizte. Erst in den frühen Morgenstunden begaben sich Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel, Katharina die Große, Sabine Herzogin der Streuobstwiesen und Gräfin der Haintäler und die total durchgeknallte Prinzessin Lina Gaby die Erste zu Mantova auf den langen und beschwerlichen Nachhauseweg.

Feine italienische Spezialitäten

Feine italienische Spezialitäten

Feinste Bruschetta und Arancini (kleine „Orangen“, sind frittierte und gefüllte Reisbällchen)

Leckere Bruschetta und Arancini (kleine „Orangen“, sind frittierte und gefüllte Reisbällchen)

 

Rosa war an diesem Abend selbstverständlich mit am Start.

Rosa war an diesem Abend selbstverständlich mit am Start.

4 Kommentare
2 likes

Kommentare

  • Anonymous

    26. Februar 2017 at 20:11
    Antworten

    Hey Prinzessin Lina Gaby die Erste zu Mantova, deine Beiträge und Bilder zu unserem verrückten schönen Abend haben mich wieder zum lachen gebracht es war […] WeiterlesenHey Prinzessin Lina Gaby die Erste zu Mantova, deine Beiträge und Bilder zu unserem verrückten schönen Abend haben mich wieder zum lachen gebracht es war ein sehr lustig mit euch. Ist sehr schön geschrieben. Und du weißt ja das die Krönung nochmals vollzogen werden muss da diese ungültig war....ha ha ha Es unterzeichnet Maria Teresa Kaiserin und Landesmutter des Stiefels Weniger

    • LinaLebenLieben.de
      zu

      27. Februar 2017 at 8:06
      Antworten

      Hallo Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel, es ist klar, dass die Kaiserin und Landesmutter des Stiefels, die nicht nur die beste Gastgeberin sondern […] WeiterlesenHallo Maria Theresa, Kaiserin und Landesmutter vom Stiefel, es ist klar, dass die Kaiserin und Landesmutter des Stiefels, die nicht nur die beste Gastgeberin sondern auch eine ausgezeichnete Köchin ist, die Krönung in den Adelsstand vollziehen wird. Liebe Grüße von der etwas verrückten Prinzessin Lina Gaby der Ersten zu Mantova Weniger

  • Cohosi

    26. Februar 2017 at 16:30
    Antworten

    Mädels Ihr solltet eine BerufsSchule aufmachen. Ich wäre eine weitere Schülerin. Ihr seid echt ne Coole Truppe. Was für ein Spass. .... Grüße von der […] WeiterlesenMädels Ihr solltet eine BerufsSchule aufmachen. Ich wäre eine weitere Schülerin. Ihr seid echt ne Coole Truppe. Was für ein Spass. .... Grüße von der Schwester aus Siegen Weniger

    • LinaLebenLieben.de
      zu Cohosi

      27. Februar 2017 at 8:03
      Antworten

      Hallo Cohosi, Klasse die Idee, wir machen eine Mädchen Schule auf (wie in der Serie aus den Sechzigern, die mal im Fernseher lief) Oh ja, wie […] WeiterlesenHallo Cohosi, Klasse die Idee, wir machen eine Mädchen Schule auf (wie in der Serie aus den Sechzigern, die mal im Fernseher lief) Oh ja, wie hatten viel Spaß miteinander 😂😂😂 Man soll ja nie nie sagen! Liebe Grüße Lina Weniger

Kommentar verfassen

Über mich
Lina Bröckel

Hallo, mein Name ist Lina. Ich liebe es, mich mit dem Sinn unseres Daseins zu beschäftigen. Weiterlesen

Neueste Posts
Mein Lieblings-Müsli
Meine Ernährungsbegleiter
Diesem Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Shop
Hier geht es zu meinem kleinen Schmuck-Shop.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: